Navigation Suchen
Schließen

Wählen Sie Ihren Standort und Ihre Rolle, um Strategie- und Fondsinhalte anzuzeigen

Deutschland
  • Global homepage
  • Australia
  • Botswana
  • Denmark
  • Deutschland
  • España
  • Finland (Suomi)
  • France
  • Hong Kong (香港)
  • Ireland
  • Italia
  • Luxembourg
  • Namibia
  • Nederland
  • Norway
  • Österreich
  • Singapore
  • South Africa
  • Sweden (Sverige)
  • Switzerland
  • United Kingdom
  • United States
  • International
Professioneller Anleger
  • Professioneller Anleger
  • Privatanleger

Diese Website für professionelle Anleger bietet Informationen über unsere Produkte, Strategien und Dienstleistungen. Bitte beachten Sie, dass Ihr Kapital einem Risiko ausgesetzt ist und dass die frühere Wertentwicklung nicht auf die Zukunft schließen lässt.

Mit dem Zugriff stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu

Login to My Investec

Investec Emerging Markets Corporate Debt Fund

Ein globaler Schwellenmarktfonds für Unternehmensanleihen

Emerging Markets Corporate Debt Fund

Was spricht für Unternehmensanleihen aus Schwellenmärkten?


Ein attraktiver Zugang zu Schwellenmärkten

  • Von Unternehmen in Schwellenmärkten begebene Schuldtitel stellen unserer Ansicht nach eine attraktive Anlagechance dar, weil sie ein wachsendes Anlageuniversum hochwertiger Unternehmen abdecken.
  • Viele dieser Emittenten aus Schwellenländern sind mit bekannten Marken verbunden, haben diversifizierende Ertragsströme und werden ihre globale Präsenz künftig wahrscheinlich noch stärker erweitern.
  • Unserer Ansicht nach bieten die Schuldtitel von Unternehmen aus Schwellenländern im Vergleich zu anderen Schwellenmarkt-Anlageklassen außerdem überzeugende Risiko-/Ertragsmerkmale.

 

Wert im Vergleich zu den Kreditmärkten der Industrieländer*

  • Unternehmensanleihen aus Schwellenländern bieten gewöhnlich eine höhere Rendite bei geringerem Verschuldungsgrad und besseren Fundamentaldaten als ihre Pendants aus Industrieländern.
  • Im Zuge der zunehmenden Reife des Marktes für Unternehmensanleihen aus Schwellenländern haben die Emissionsrisiken nachgelassen und die Ausfallquoten entsprechen nunmehr denen ihrer Pendants aus den Industrieländern oder sie sind sogar niedriger.
  • Die Fundamentaldaten der Schwellenmarktschuldtitel verbessern sich allmählich und Schwellenmarktunternehmen verfolgen einen aktiven Fremdkapitalabbau, während sich die Erträge insgesamt stabilisiert haben. Im Gegensatz dazu hinken die Unternehmen aus Industrieländern mit Rekordverschuldungen trotz Spitzenerträgen weiterhin hinterher.

*In Schwellenländern sind die rechtlichen, politischen, wirtschaftlichen und/oder sonstigen Systeme eventuell weniger stark entwickelt. Diese Märkte sind mit anderen Risiken verbunden als weiter entwickelte Märkte.

 

Vorzüge durch Diversifizierung

  • Anleger, deren aktuelles Portfolio sich weitgehend auf Kredittitel aus Industrieländern konzentriert, könnten durch Hinzunehmen von Positionen in Schwellenmarktschuldtiteln ihr Risiko streuen.
  • Und Schwellenmarktanleger können Unternehmensanleihen zukaufen, die oft ein niedrigeres Risiko bieten als ausländische Staatsanleihen und eine geringere Volatilität als Schwellenmarktwährungen.

 

Was spricht bei Anlagen in Unternehmensanleihen aus Schwellenmärkten für Investec Asset Management?

  • Wir haben in unserem Schwellenmarkt-Rententeam auf Unternehmensanleihen spezialisierte Anlageexperten.
  • Unser spezialisiertes Schwellenmarkt-Rententeam verfügt über breit gestreute, sich ergänzende Kompetenzen in Bezug auf über 70 Schwellenländer weltweit.
  • Aufgrund unserer südafrikanischen Wurzeln verfügen wir über mehr als 26 Jahre Erfahrung mit Schwellenmarktanlagen, welche uns ein herausragendes Verständnis für die Antriebsfaktoren der Renditen verleiht.
  • In Rentenwerten aus Schwellenmärkten angelegtes Gesamtvermögen von 26,8 Mrd. EUR zum 30.09.2017.

 

Was spricht für den Investec Emerging Markets Corporate Debt Fund?

  • Ein nach dem Bottom-up-Ansatz zusammengestelltes stark diversifiziertes überzeugungsgesteuertes Portfolio mit Schuldtiteln aus Schwellenländern weltweit.
  • Zielt darauf ab, in qualitativ hochwertige nationale Spitzenreiter zu investieren, die das Potenzial haben, von Verbesserungen des Wachstums und der Bonität zu profitieren.
  • Nutzt das wachsende Universum der Unternehmensanleihen aus Schwellenmärkten, indem er zu attraktiven Bewertungen in Qualitätsanleihen investiert.
  • Wird von einem spezialisierten und hoch motivierten Anlageteam mit spezialisierten Analysten für Schwellenmarktanleihen geführt, die einen disziplinierten Prozess verwenden.

Bonitätsstruktur


Die 10 größten Positionen (%)

Braskem America Finance Co 1,9
Turkcell Iletisim Hizmetleri A 1,9
Petrobras Global Finance BV 1,9
Minerva Luxembourg SA 1,8
MTN Mauritius Investment Ltd 1,8
Maf Global Securities Ltd 1,5
Gazprom Neft OAO Via GPN Capital 1,5
Alfa SAB De CV 1,5
Stillwater Mining Co 1,5
Saudi Electricity Global Sukuk 1,4
Summe 16,7

Quelle: Investec Asset Management, Stand: 30.09.2017. Das Portfolio kann kurzfristig starken Änderungen unterliegen. Die Bonitätseinstufungen sind Schätzwerte von Investec. Dies stellt keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf eines Wertpapiers dar. Die Zahlen summieren sich aufgrund von Rundungseffekten nicht unbedingt auf 100.

 

1 JAHR 3 JAHRE P.A. 5 JAHRE P.A. SEIT AUFLEGUNG P.A.*
Investec GSF EM Corporate Debt I Acc 2,3 % 8,0 % 7,2 % 9,2 %
JPM CEMBI Broad Diversified Composite 0,6 % 7,9 % 6,8 % 9,0 %
Relative Wertentwicklung 1,7 % 0,0 % 0,4 % 0,2 %
Quartilsplatzierung 2 2 1 2

 

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit bietet keinen verlässlichen Hinweis auf die zukünftige Wertentwicklung. Es können Verluste entstehen. Quelle: Morningstar, Stand 30.09.2017, NIW-basiert, einschließlich aller jährlichen Managementgebühren, jedoch ausschließlich Ausgabeaufschlägen, bei Reinvestition der Bruttoerträge, in EUR. Wenn die Währung der Anteilsklasse von der Heimatwährung des Anlegers abweicht, können sich die Erträge aufgrund von Währungsschwankungen erhöhen oder verringern. * Auflegungsdatum: 15.04.2011. Quartilsplatzierung im GIFS-Sektor OE Global Emerging Markets Corporate Bond.

Victoria Harling

Porfolio Manager

Peter Eerdmans

Porfolio Manager

Fondsvolumen 1,1 Mrd. EUR
Auflegungsdatum 15.04.2011
Auflegung der Strategie 30.03.07
Sitz Luxemburg
Vergleichsindex JPM CEMBI Broad
Diversified Composite
Morningstar-
Kategorie
Global Emerging Markets
Corporate Bond
Rendite  5,5 %**
Rendite abzüglichder
laufendenKosten
4,5 %**

ISIN
Retail A EUR-Hedged
aussch.-2: LU0611394940
Institutionnel I EUR-Hedged
thes.: LU1241889382
Retail A USD
thes.: LU0611395327
Institutionnel I USD
thes.: LU1190964640

Wichtige Informationen

Fondsspezifische Risiken Konzentration: Anlagen können in erster Linie auf bestimmte Bereiche (z.B. Länder/geografische Regionen und/oder Branchensektoren), in Bezug auf den Anlagestil (z.B. Ertrag oder Wachstum), auf einzelne Beteiligungen und/oder auf eine Reihe anderer Arten konzentriert sein. Dies kann bedeuten, dass sich der Wert des Fonds verringert, während breiter investierte Fonds gegebenenfalls einen Zuwachs verzeichnen. Wechselkurse: Änderungen am relativen Wert unterschiedlicher Währungen können sich negativ auf den Wert der Anlagen des Fonds sowie auf die damit verbundenen Erträge auswirken. Derivate: Der Einsatz von Derivaten soll das Gesamtrisiko des Fonds nicht erhöhen. Der Einsatz von Derivaten kann jedoch dennoch zu starken Änderungen am Wert des Fonds und potenziell zu einem hohen finanziellen Verlust führen. Schwellenmarkt: In einigen Ländern, in denen der Fonds investiert, sind die rechtlichen, politischen, wirtschaftlichen und/oder sonstigen Systeme gegebenenfalls weniger stark entwickelt. Diese Märkte sind mit einem höheren Risiko eines finanziellen Verlusts behaftet als diejenigen, die sich in Ländern befinden, die allgemein als weiter entwickelt gelten. Anlagen in Aktien: Der Wert von Aktien (z. B. Anteilen) und aktienbezogenen Anlagen kann gemäß den Gewinnen und Zukunftsaussichten eines Unternehmens sowie aufgrund allgemeinerer Marktfaktoren schwanken. Sollte ein Unternehmen in Verzug geraten (z. B. Konkurs), gelten die Inhaber der entsprechenden Aktien in Bezug auf jegliche Finanzzahlung seitens des Unternehmens als letztrangig. Operative Abläufe Dritter Parteien: Die operativen Abläufe des Fonds hängen von Dritten Parteien ab. Sollten die operativen Abläufe Dritter Parteien gestört sein, kann dies eine Störung oder einen finanziellen Verlust für Sie zur Folge haben. Alle Informationen mit Stand vom 30.09.2017, sofern nicht anders angegeben ist. Der Ausschüttungsertrag entspricht dem Betrag, der voraussichtlich innerhalb im Laufe von 12 Monaten ausgeschüttet wird, ausgedrückt als Prozentsatz des mittleren Marktpreises des Fonds. Die Basisrendite entspricht dem annualisierten Ertrag, der voraussichtlich vom Fonds erwirtschaftet wird. Beide Werte basieren auf einer Momentaufnahme des Portfolios vom 30.09.2017, werden nicht garantiert und werden im Zeitverlauf schwanken. Ausgabegebühren wurden nicht berücksichtigt. DIESE ANLAGE IST NICHT ZUM VERTRIEB AN US-PERSONEN BESTIMMT.